Das Konzept

Bürger machen Landwirtschaft

Klimakrise, Landwirtschaftspolitik, Umweltverschmutzung, uvm. sind Themen, die aktuell in aller Munde sind. Doch wie kannst du als einzelner Bürger aktiv etwas machen?

In Stommeln gibt es den Hellmese Hof, der seit 1991 nach den Demeter Biorichtlinien bewirtschaftet wird. Im Zuge einer Lösung der Hofnachfolge wurde von Bauer Reinhard Kamp und Tanja Schlote ein Konzept entwickelt, welches zum einen dem Hof die Möglichkeit gibt, in die nächste Generation überzugehen und den Bürgern und Bürgerinnen der Region direkten Zugang zu gesundem und erntefrischem Gemüse aus der Region bietet.

Wie funktioniert das?
Wir vom Hellmesehof werden kommendes Jahr eine Fläche mit ca. 45 Gemüse- und Getreidesorten bepflanzen. Der Ertrag dieser Fläche reicht um 100 Personen und Haushalte mit Gemüse zu versorgen. Für 2020 suchen wir 100 Personen bzw. Haushalte, die für ein Jahr das Gemüse erhalten. Dieses wird wöchentlich geerntet und unter den Abnehmern aufgeteilt.

Dabei wird nicht für das Produkt bezahlt, sondern für die Kosten, die bei der Erzeugung des Gemüses tatsächlich entstehen. Diese Kosten werden für ein Jahr im Voraus kalkuliert und durch die Anzahl der Mitglieder geteilt. Dies ergibt einen Richtpreis. Nach dem solidarischen Prinzip bezahlt aber jeder was ihm möglich ist. D.h. der Richtpreis darf über- bzw. unterboten werden. Insgesamt muss die kalkulierte Jahressumme jedoch gemeinsam erzielt werden.

Ein neues Konzept, welches jedem Bürger die Möglichkeit gibt, gesundes und frisches Gemüse zu bekommen. Dieses ist nicht viele Kilometer gereist, sondern wird auf unserem Feld frisch geerntet und verpackungsfrei an die Verteilstellen geliefert.

Jeder Abnehmer von Bürger machen Landwirtschaft kann sich von der Art des Anbaus selbst überzeugen und sich aktiv am Hofgeschehen beteiligen. Denn wir möchten mehr sein als eine Gemüsekiste. Wir möchten den Hof gemeinsam mit unseren Mitgliedern erhalten und ausbauen. Auf unserem Hof soll eine soziale Gemeinschaft, eine neue Art des Dorflebens entstehen, wo sich alle Generationen treffen und einbringen können, austauschen, voneinander lernen und gemeinsam feiern.